Bei Tharsis handelt es sich um ein Strategiespiel, welches mit RPG und Indie Einflüssen behaftet ist. Die Entwickler kommen von der Firma Choice Provisions, die das Spiel auch auf den Markt gebracht hat. Es kann nur alleine gespielt werden, ist dafür jedoch auch auf Deutsch erhältlich.

Ein mysteriöses Signal wird abgefangen. Es kommt aus der Tharsisi Region des Mars. Und schon kann die Mission gestartet werden. Wer hat dieses Signal abgesetzt und warum? Ob es auf diese Fragen Antworten gibt, weiß der User anfänglich noch nicht. Aber in diesen Fragen, so undetailliert sie auch erscheinen mögen, liegt der Schlüssel zum Überleben der Menschheit.

Millionen Kilometer weit entfernt von Zuhause, wird das Raumschiff von einem Asteroidensturm erwischt und sehr stark ramponiert. Zwei der Crew überleben und eines wird schnell klar. Diese Mission war von Anfang an zum Scheitern verurteilt. Doch wer hat das nun wieder zu verantworten, und warum?


Tharsis ist ein Spiel, welches Zug um Zug gespielt wird. Der User muss also schon beim jetztigen Zug wissen, wie er seinen nächsten gestalten will. Dies ist daher so schwer, weil die Würfel, die genutzt werden, nicht bestechlich sind. Es ist also eine Sache des Glückes, wie weit der User voran kommt. Der Spieler ist auf der ersten Mission der Menschheit Richtung Mars. Er selbst führt die Mission an und muss den Rest seiner Crew durch desaströse Situationen führen. Auch das Essen wird irgendwann knapp. Ob die Natur sich einfach so durch den Weltraum gleiten lässt steht auch in Frage. Zumindest bäumt sie sich immer wieder auf und gibt so dem Spieler eine Hürde nach der anderen, die er mit kühlem Kopf umschiffen muss.
Und dann immer wieder dieses kryptische Signal, welches Warnungen auszustoßen scheint. Es kommt immer noch vom Mars, doch weiterhin weiß niemand, von wem es kommt.